VerGAUCKelt?

Gestern wurde der elfte Bundespräsident, Joachim Gauck, vereidigt. Hat man sich danach in der Presselandschaft, von FAZ bis TAZ, umgeschaut, durfte man feststellen, dass nur einseitig die etablierte Meinung wiedergegeben wurde. Besonders hervorgehoben wurde, dass er die 68er gelobt hat und auf jeden Fall die Wulff’sche Multi-Kulti-Offensive fortführen wird. Wer das gelesen hat und etwas patriotisch eingestellt ist, wurde sicher enttäuscht. Auch ich war das, allerdings hatte ich die Rede im Ganzen direkt angehört und war dementsprechend irritiert über die einseitige Wiedergabe des Inhalts.

Dieter Stein, Chefredakteur der Jungen Freiheit, hat mir jetzt die Arbeit abgenommen, die entsprechenden Stellen aufzuführen und deren eigentliche Bedeutung hervorzuheben. Unbedingt lesen! Hier klicken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s