Cundars Wortpresse

Nun haben also die „Identitären“ in Deutschland ihre erste Aktion durchgeführt und sich somit  auch ein bisschen Berichterstattung eingehandelt. Und zwar in der „Community“-Sparte beim  Freitag, verfasst von einem TKAISER. Was ich von der „Identitären Bewegung Deutschlands“ halte, soll an anderer Stelle ausführlich behandelt werden. Jetzt geht es um die Berichterstattung. Denn die zieht beinahe wieder alle Register um die Faschismuskeule zu schwingen.

Berichtet wird von der Aktion der IBD (bzw. der Frankfurter Abteilung) die bei der Eröffnungsveranstaltung der interkulturellen Woche mit „Multikulti wegbassen“-Schildern und Masken ein bisschen gestört haben. Das war die erste Aktion auf deutschen Boden. Eine vergleichbare, wenn auch mit mehr Menschen, durchgeführte Aktion in Wien, wurde von der dortigen Presse als „rassistischer Übergriff“ dargestellt. Dabei wurde auch hier nur mit Masken getanzt. Eine Teilnehmerin der gestörten Wiener Caritas-Veranstaltung tanzte zu dem mit den Identitären. Soviel zur Sachlage. Jetzt zur Freitags Berichterstattung/Meinungsäußerung:

Zunächst einmal…

Ursprünglichen Post anzeigen 727 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Grundsätze von cundar. Permanentlink.

Über cundar

Cundar wurde 1988 in Oberfranken geboren und gehört der gemeinen 3. Generation mit Migrationshintergrund (Niederschlesien) an. Während seiner Schullaufbahn konnte er nahezu alle Facetten des deutschen Schulsystems kennenlernen und erlangte dadurch schon einen kritischen Blick auf Abläufe und Zusammenhänge im System BRD. Sein näheres Umfeld, Zivildienst und Pfadfinder prägten sein Verständnis von Gemeinschaft. Seit 2009 studiert Cundar eine sehr interdisziplinäre Fachrichtung im Osten der Republik.

Ein Gedanke zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s