Cundars Wortpresse

Unnötiger Mist-01„Unnötiger Mist“, geht mir manchmal durch den Kopf, wenn ich durch die Straßen ziehe und mir die Parolen, Aufkleber und Plakate irgendwelcher politischen Gruppierungen auffallen. Allerdings muss ich dann feststellen, dass sie damit ihren Zweck an mir schon erfüllt haben. Selten erfahre ich darin etwas Inhaltliches, Konstruktives; meist ist es einfach nur eine Art „Hier“-Ruf oder – das ist schlimmer, aber leider meistens der Fall – ein Gefühl der Ablehnung, das mich an das Gefühl erinnert, wenn ich den strengen Geruch eines Furzes, den jemand heimlich und still in einem mit Menschen gefüllten Raum losgelassen hat, rieche. Die „Hier“-Rufe sind berechtigt und mögen typisch für eine Massenkultur sein, aber die „Fürze“! Wenn zu viele Menschen diese Art des „Ideenaustausches“ betreiben, verpesten sie die ganze Öffentlichkeit.

Vermutlich waren es Antifaschisten, die in den letzten zwei Jahren zehnmal die Gedenktafel für gefallene Soldaten und Opfern von Bombenangriffen während des 2. Weltkrieges beschmiert…

Ursprünglichen Post anzeigen 566 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Grundsätze von cundar. Permanentlink.

Über cundar

Cundar wurde 1988 in Oberfranken geboren und gehört der gemeinen 3. Generation mit Migrationshintergrund (Niederschlesien) an. Während seiner Schullaufbahn konnte er nahezu alle Facetten des deutschen Schulsystems kennenlernen und erlangte dadurch schon einen kritischen Blick auf Abläufe und Zusammenhänge im System BRD. Sein näheres Umfeld, Zivildienst und Pfadfinder prägten sein Verständnis von Gemeinschaft. Seit 2009 studiert Cundar eine sehr interdisziplinäre Fachrichtung im Osten der Republik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s