Cundars Wortpresse

Nun gibt es – mal wieder – eine neue Partei in Deutschland die eine Alternative darstellen möchte, zu den etablierten Parteien. Wieder eine bürgerliche Kleinpartei ohne Charisma und Bewegung. Was fehlt da?

Während die Piraten lediglich eine Erweiterung und Ergänzung zu dem immer Gleichen waren, weht jetzt speziell europapolitisch in dieser Partei ein anderer Wind. Die Wiedereinführung der Deutschen Mark und kleine Währungsräume stehen zur Diskussion. Ansonsten umschifft man Themen, die unsere antifaschistischen Netzwerke auf Hochtouren laufen lassen würden. (Ich vermute, dass trotzdem irgendwo ein paar ausgefuchste AGs daran werkeln, die „europakritische“ Haltung in eine „europafeindliche“ umzudeuten und dunkle Flecken in persönlichen Lebenswegen dortiger Mitlgieder zu finden. Siehe Nachtrag I und I a im Anschluss an den Haupttext.) Während sich die Pro- und Freiheit-Partei(en) anfängliche Sympathien durch zuviel Lärm verspielt und mit den (z.T.) berechtigten Rechtsextremismus-Bann belegt wurden, spielen sie allenfalls in kleinen Zirkeln eine Rolle oder fallen hin…

Ursprünglichen Post anzeigen 883 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Grundsätze von cundar. Permanentlink.

Über cundar

Cundar wurde 1988 in Oberfranken geboren und gehört der gemeinen 3. Generation mit Migrationshintergrund (Niederschlesien) an. Während seiner Schullaufbahn konnte er nahezu alle Facetten des deutschen Schulsystems kennenlernen und erlangte dadurch schon einen kritischen Blick auf Abläufe und Zusammenhänge im System BRD. Sein näheres Umfeld, Zivildienst und Pfadfinder prägten sein Verständnis von Gemeinschaft. Seit 2009 studiert Cundar eine sehr interdisziplinäre Fachrichtung im Osten der Republik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s