Bürgerliche deutsche Jugend!? Eher Neo-Biedermeierlichkeit.

Cundars Wortpresse

"Den Teufel spürt das Völkchen nie,
und wenn er sie beim Kragen hätte." - Goethe, Faust I

Ich komme aus einem Umfeld, in dem jede „bürgerliche Tugend“ eine über Jahre hart erarbeitete Sache ist. „Bürgerlichkeit“ (Ich spare mir für heute ein Definition) ist daher für mich nicht primär mit stumpf-biederer Pflichterfüllung im kapitalistischen Sklavensystem verbunden, sondern gilt für mich als eine sinnstiftende, kulturtragende und praktische Art des menschlichen Zusammenlebens .  Es ist für mich eine – widersprüchliche – „idealistische Tatsache“ die seit Jahrhunderten funktioniert.
Da ich aber auch aus diesen weniger-bürgerlichen Verhältnissen stamme, kann ich mich dem kritischen Blick nicht verweigern, den ich über die Jahre gewonnen habe.  Ergebnis ist, dass der oben erwähnte Vorwurf von der „stumpf-biederer Pflichterfüllung“ tatsächlich da ist und es mich auch immer wieder entsetzt, welche „Schablonen-Menschen“ in diesem Umfeld erwachsen oder wie unreflektiert diese Lebensweise zelebriert wird.
Als Beispiel dieser Unreflektiertheit möchte ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 634 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Grundsätze von cundar. Permanentlink.

Über cundar

Cundar wurde 1988 in Oberfranken geboren und gehört der gemeinen 3. Generation mit Migrationshintergrund (Niederschlesien) an. Während seiner Schullaufbahn konnte er nahezu alle Facetten des deutschen Schulsystems kennenlernen und erlangte dadurch schon einen kritischen Blick auf Abläufe und Zusammenhänge im System BRD. Sein näheres Umfeld, Zivildienst und Pfadfinder prägten sein Verständnis von Gemeinschaft. Seit 2009 studiert Cundar eine sehr interdisziplinäre Fachrichtung im Osten der Republik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s